IG Metall Trier
http://www.igmetall-trier.de/betrieb/
22.11.2017, 05:11 Uhr

Meldungen: Betrieb

Medieninformation

Ohne Annäherung: Erste Tarifverhandlung für die Metall- und Elektroindustrie Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland

  • 16.11.2017
  • Aktuelles, Betrieb

Frankfurt am Main / Mainz. Mit dem ersten Verhandlungstermin am heutigen Donnerstag in Mainz ist die Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie für die etwa 400.000 Beschäftigten der Branche in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland eröffnet. Vor Beginn demonstrierten mehr als 500 Metallerinnen und Metaller für die Tarifforderungen der IG Metall.

mehr...

Auftakt Tarifrunde für die Holz- und Kunststoffindustrie

Wann, wenn nicht jetzt?

  • 19.10.2017
  • Aktuelles, Betrieb, Rückblick

"Am Ende der Tarifrunde muss ein ordentliches Plus stehen" - darin waren sich beim Auftakt zur Tarifrunde der Holz- und Kunststoffindustrie in Frankfurt am Main alle einig. In der letzten Oktoberwoche beschließen die Tarifkommissionen ihre Forderungen.

mehr...

Vertrauensleutekonferenz der IG Metall Trier

IG Metall Trier fordert 6% mehr Geld und ein Recht auf „verkürzte Vollzeit“

  • 17.10.2017
  • Aktuelles, Betrieb

16. Oktober: Die IG Metall Trier hat auf der Konferenz seiner Vertrauensleute in den tarifgebundenen Betrieben der Metall- und Elektroindustrie die Forderungsempfehlungen diskutiert und seine Forderungen beschlossen. Mit der Forderung nach 6% mehr Lohn für die nächste Tarifrunde schließt sich die IG Metall Trier der Empfehlung des Vorstandes an. Dieser Beschluss fiel einstimmig. Auch die Forderung nach einem individuellen Recht auf verkürzte Vollzeit fand breite Zustimmung.

mehr...

Soziale Verantwortung? - Nur auf Seiten der Belegschaft

Kollegen bei Kirsch bieten ihre Arbeitskraft an

  • 01.09.2017
  • Aktuelles, Rückblick, Betrieb

Die Mitarbeiter von Kirsch in Trier wurden in den letzten Monaten arg gebeutelt. Weder wurde ein ernstzunehmendes Konzept zur Weiterführung des Betriebes vorgelegt, noch ein faires Angebot für einen Sozialplan unterbreitet. Auch die Betriebsschließung lief ähnlich chaotisch ab. Bis vor wenigen Tagen wusste niemand, ob er bzw. sie bleibt. Deswegen boten viele Kolleginnen und Kollegen heute nochmal ihre Arbeitskraft an. Da die Belegschaft aber ein Beispiel geben möchte, was "Soziale Verantwortung" heißt, haben sie, auch die, die aktuell von Arbeitslosigkeit bedroht sind, Spenden gesammelt. Der Betrag wurde vom IG Metall Ortsvorstand auf 500€ aufgerundet. Dieser Betrag wurde bei der heutigen Aktion an Herrn Dr. Block für die Villa Kunterbunt überreicht.

mehr...

Betriebsvereinbarungen überprüfen

Das Betriebsrentenstärkungsgesetz tritt zum 01.01.2018 in Kraft

  • 31.08.2017
  • Betrieb

Das Betriebsrentenstärkungsgesetz bringt einige Änderungen mit sich, auch Altverträge können davon profitieren. Karsten Müller von der Metallrente - in dem Falle der Allianz - stand dem Ortsvorstand am 29.08. in seiner Sitzung Rede und Antwort. Für Teilzeitler, aber auch Geringverdiener, inkl. Minijobber, und für KollegInnen in Elternzeit kann die Gesetzesänderung Vorteile mit sich bringen. Auch bei Abfindungen bietet es Möglichkeiten für Verbesserungen. Ob eine neue Betriebsvereinbarung nötig ist, entscheidet der Betriebsrat nach Prüfung.

mehr...


Drucken Drucken

Pinnwand