IG Metall Trier
https://www.igmetall-trier.de/aktuelles/meldung/mehr-einkommen-in-drei-stufen/
16.12.2019, 08:12 Uhr

Tarifeinigung im KfZ-Handwerk Rheinland/Rheinhessen

Mehr Einkommen in drei Stufen

  • 27.11.2019
  • Aktuelles, Rückblick

Die Löhne und Gehälter werden jeweils in drei Stufen um Festbeträge erhöht: • ab 1. Dezember 2019 um 72 Euro • ab 1. Dezember 2020 um 67 Euro • ab 1. Dezember 2021 um 62 Euro. Darüber hinaus erhalten die Beschäftigten eine Einmalzahlung in Höhe von 150 Euro, die spätestens mit der Januar-Abrechnung ausgezahlt wird. In der Region Trier profitieren von diesem Tarifabschluss fast 4700 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. "Wir müssen nur gemeinsam dafür sorgen, dass der Tarifabschluss auch bei den Beschäftigten ankommt", so Michael Cramer von der IG Metall Trier.

Die Vergütung der Auszubildenden steigt ebenfalls in drei Stufen. Alle Ausbildungsjahre erhalten jeweils zum 1. Dezember 2019, 1. August 2020 und 1. August 2021 eine Erhöhung von 50 Euro. Für die Auszubildenden wurde eine Einmalzahlung von 50 Euro vereinbart, die ebenfalls spätestens mit der Januar-Abrechnung ausgezahlt wird.

»Mit diesem Tarifabschluss konnten wir auch eine soziale Komponente durchsetzen: Von dem Festbetrag profitieren vor allem die Beschäftigten in den unteren Lohn- und Gehaltsgruppen, da hier die Einkommen überproportional steigen werden. Auch die Auszubildenden profitieren von der überproportionalen Erhöhung der Ausbildungsvergütungen. Es ist wichtig, die Beschäftigten am wirtschaftlichen Erfolg der Unternehmen zu beteiligen und die Attraktivität der Handwerksberufe für junge Menschen zu erhöhen,« so IG Metall Verhandlungsführer Josef Windpassinger.


Drucken Drucken

Aktuelles

Pinnwand

  • WIR BEI HES - RIVA STAHL

  • Gute Arbeit für Alle
  • IG Metall Servicegesellschaft - Vorteile für Mitglieder der IG Metall
  • Wer die besten will, kann auf Frauen nicht verzichten...
  • Respekt