Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern +X

Pressemitteilung

Mitarbeiter bei Ergocast Guss GmbH in Jünkerath gehen am Mittwoch in den Warnstreik

  • 10.01.2018
  • Aktuelles, Betrieb, Rückblick

„Die IG Metall Trier ruft die Beschäftigten der Ergocast Guss in Jünkerath auf, sich am Warnstreik zu beteiligen“, so der Erste Bevollmächtigte der IG Metall Trier, Christian Z. Schmitz. „Damit erreichen die Warnstreiks der Metall- und Elektroindustrie die Eifel.“

mehr...

Pressemitteilung

Mitarbeiter bei GKN/Driveline Trier gehen in den Warnstreik

  • 09.01.2018
  • Aktuelles, Betrieb, Rückblick

„Die IG Metall Trier ruft die Beschäftigten der GKN/Driveline Trier auf, sich am Warnstreik zu beteiligen“, so der Erste Bevollmächtigte der IG Metall Trier, Christian Z. Schmitz. Der Ausstand wird heute von 13:30-14:30 Uhr dauern und erreicht somit die Beschäftigten aus der Früh-, Spät- und der Tagschicht.

mehr...

Zweite Tarifverhandlung - Kein Geschenk vom Nikolaus

Das „Angebotspäckchen“ der Arbeitgeber war leer

  • 06.12.2017
  • Aktuelles, Betrieb

1.200 Kolleginnen und Kollegen demonstrierten am Nikolaustag in Darmstadt für unsere Tarifforderungen: 6 Prozent mehr Entgelt und Ausbildungsvergütungen für 12 Monate und einen Rechtsanspruch auf zeitweise Verkürzung der Arbeitszeit auf bis zu 28 Stunden mit teilweisen Entgeltzuschüssen. Alle waren gespannt auf das Nikolauspaket, das die Arbeitgeber in den Verhandlungen öffneten.

mehr...

Medieninformation

Ohne Annäherung: Erste Tarifverhandlung für die Metall- und Elektroindustrie Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland

  • 16.11.2017
  • Aktuelles, Betrieb

Frankfurt am Main / Mainz. Mit dem ersten Verhandlungstermin am heutigen Donnerstag in Mainz ist die Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie für die etwa 400.000 Beschäftigten der Branche in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland eröffnet. Vor Beginn demonstrierten mehr als 500 Metallerinnen und Metaller für die Tarifforderungen der IG Metall.

mehr...

17. November Neumitgliedertreffen

Neu in der IG Metall Trier?

  • 08.11.2017
  • Aktuelles, Rückblick

Du bist neu in der IG Metall und hast Fragen zu Leistungen oder zu den Möglichkeiten sich zu beteiligen? Am Freitag Abend laden wir dich herzlich ein, uns kennenzulernen und deine Fragen zu beantworten. Wir bitten im jeden Fall um kurze Anmeldung unter: trier@igmetall.de oder 0651/99198-0.

mehr...

Auftakt Tarifrunde für die Holz- und Kunststoffindustrie

Wann, wenn nicht jetzt?

  • 19.10.2017
  • Aktuelles, Betrieb, Rückblick

"Am Ende der Tarifrunde muss ein ordentliches Plus stehen" - darin waren sich beim Auftakt zur Tarifrunde der Holz- und Kunststoffindustrie in Frankfurt am Main alle einig. In der letzten Oktoberwoche beschließen die Tarifkommissionen ihre Forderungen.

mehr...

Größte Beschäftigtenbefragung Deutschlands unterstützt guten Zweck

IG Metall Trier spendet 1700€ an die Villa Kunterbunt

  • 17.10.2017
  • Aktuelles, Rückblick

Die IG Metall Trier hat im Rahmen der bundesweiten Beschäftigtenbefragung "Politik für alle – sicher, gerecht und selbstbestimmt“ 1700 Euro an die Villa Kunterbunt für seine Hospiz- und Betreuungsarbeit gespendet. „Nur in einer gerechten Gesellschaft können alle Menschen sicher und selbstbestimmt leben. Dafür arbeiten wir als IG Metall und zeigen Solidarität mit jenen, die Unterstützung brauchen“, sagte der 1. Bevollmächtigte der IG Metall Trier, Christian Z. Schmitz.

mehr...

Vertrauensleutekonferenz der IG Metall Trier

IG Metall Trier fordert 6% mehr Geld und ein Recht auf „verkürzte Vollzeit“

  • 17.10.2017
  • Aktuelles, Betrieb

16. Oktober: Die IG Metall Trier hat auf der Konferenz seiner Vertrauensleute in den tarifgebundenen Betrieben der Metall- und Elektroindustrie die Forderungsempfehlungen diskutiert und seine Forderungen beschlossen. Mit der Forderung nach 6% mehr Lohn für die nächste Tarifrunde schließt sich die IG Metall Trier der Empfehlung des Vorstandes an. Dieser Beschluss fiel einstimmig. Auch die Forderung nach einem individuellen Recht auf verkürzte Vollzeit fand breite Zustimmung.

mehr...

Wichtige Info aus dem Sozialrecht

Keine Sperrzeit beim Arbeitslosengeld nach Altersteilzeit, wenn noch ein Zeitraum bis zur abschlagsfreien Rente zu überbrücken ist

  • 09.10.2017
  • Aktuelles, Rückblick

Das Bundessozialgericht (BSG) hat am 12.09.2017 eine für viele Arbeitnehmer mit Altersteilzeitvertrag positive Entscheidung getroffen. Mit dieser Entscheidung hat das BSG klargestellt, dass eine Sperrzeit wegen Aufgabe einer unbefristeten Tätigkeit zugunsten einer befristeten Tätigkeit nicht eintritt, wenn Arbeitnehmer am Ende der Altersteilzeit entgegen ihrer ursprünglichen Planung nicht sofort Altersrente in Anspruch nehmen, sondern zunächst Arbeitslosengeld beantragt, weil sie – bedingt durch eine Gesetzesänderung - zu einem späteren Zeitpunkt abschlagsfrei in Rente gehen können.

mehr...

Soziale Verantwortung? - Nur auf Seiten der Belegschaft

Kollegen bei Kirsch bieten ihre Arbeitskraft an

  • 01.09.2017
  • Aktuelles, Rückblick, Betrieb

Die Mitarbeiter von Kirsch in Trier wurden in den letzten Monaten arg gebeutelt. Weder wurde ein ernstzunehmendes Konzept zur Weiterführung des Betriebes vorgelegt, noch ein faires Angebot für einen Sozialplan unterbreitet. Auch die Betriebsschließung lief ähnlich chaotisch ab. Bis vor wenigen Tagen wusste niemand, ob er bzw. sie bleibt. Deswegen boten viele Kolleginnen und Kollegen heute nochmal ihre Arbeitskraft an. Da die Belegschaft aber ein Beispiel geben möchte, was "Soziale Verantwortung" heißt, haben sie, auch die, die aktuell von Arbeitslosigkeit bedroht sind, Spenden gesammelt. Der Betrag wurde vom IG Metall Ortsvorstand auf 500€ aufgerundet. Dieser Betrag wurde bei der heutigen Aktion an Herrn Dr. Block für die Villa Kunterbunt überreicht.

mehr...