IG Metall Trier
https://www.igmetall-trier.de/rueckblick/seite/2/
25.08.2019, 15:08 Uhr

Meldungen: Rückblick auf Veranstaltungen

Tarifbewegung Henningsdorfer Elektrostahlwerke

Weichen stehen auf Streik

  • 23.05.2019
  • Aktuelles, Rückblick, Betrieb

Nach zwei zweistündigen Warnstreiks zur Unterstützung der Tarifverhandlungen, folgte am 8. und 9. Mai ein Warnstreik über drei Schichten. Noch immer gibt es keine Verhandlungen, seit dem der Arbeitgeber angekündigt hat, mit der IG Metall keinen Vertrag abschließen zu wollen. Nach einer weiteren Mitgliederversammlung der IG Metall wurde der Geschäftsführung ein Ultimatum bis zum 29.5. gestellt, um an den Verhandlungstisch zurückzukehren und eine Eskalation des Arbeitskampfes abzuwenden. Bislang gibt es vom Arbeitgeber keine Reaktion. Dieses Nichtstun ist auch eine Antwort. Die Belegschaft und die IG Metall bereiten sich auf einen Streik vor.

mehr...

Europawahl

Wahlaufruf der Stiftung der Deutschen Gewerkschaften

  • 23.05.2019
  • Aktuelles, Video, Rückblick

#fairwandel; 29.6., 13 Uhr, Brandenburger Tor, Berlin

IG Metall Trier organisiert Busse, jetzt bis zum 14.06. anmelden!

  • 10.05.2019
  • Aktuelles, Rückblick

WANDEL GEHT NUR GERECHT.
GEGEN PROFITGIER, POLITIKVERSAGEN
UND SPALTUNG.
DARUM:WIR FAHREN NACH BERLIN!
Für eine soziale, ökologische und demokratische Transformation:
▸ Sichere und tarifgebundene Zukunftsarbeitsplätze
▸ Zurückdrängung prekärer Arbeit
▸ Recht auf Weiterbildung
▸ Investitionen in innovative und nachhaltige Industrie
▸ Öffentliche Infrastruktur massiv ausbauen
▸ Keine Entscheidungen über unsere Köpfe hinweg
▸ Mehr Beteiligung im Betrieb
▸ Mehr Mitbestimmung in der Wirtschaft!                                                    Alle weiteren Infos zum Ablauf und zum kulturellen Rahmenprogramm kannst du auf folgender Internetseite einsehen. Bitte folge dem Link.

mehr...

Mitglieder kampfbereit

Tarifbewegung Henningsdorfer Elektrostahlwerke geht in die nächste Runde

  • 07.05.2019
  • Aktuelles, Rückblick, Betrieb

Auf der Mitgliederversammlung der Henningsdorfer Elektrostahlwerke (ehemals Horath Drahtwerke) wurde über das skandalöse Verhalten der Arbeitgeberseite informiert. Da die RIVA-Gruppe als montanmitbestimmtes Unternehmen als "vernünftig" beschrieben wurde, wurde dem Arbeitgeber im Vorfeld viel Zeit eingeräumt. Nach der Übernahme der Horath Drahtwerke verging über ein Jahr, bis die IG Metall dem Arbeitgeber ein Forderungsschreiben zur Anerkennung der Tarifverträge der Metall- und Elektroindustrie überreichte. Auch danach vergingen Monate, bis man sich auf Tarifverhandlungen verständigte. Nach der letzten Verhandlungsrunde am 2. Mai verkündete die Verhandlungsführerin des Arbeitgebers, dass man "keinen Tarifvertrag" abschließen wolle. Parallel wurden die Betriebsräte eingeladen, um ihnen ein...

mehr...

Tag der Arbeit: tolle Stimmung, klare Forderungen

Gewerkschaften mit starkem und sympathischem Auftritt

  • 06.05.2019
  • Aktuelles, Rückblick

Das Wetter spielte mit, so dass bei der ersten Demonstration zum 1. Mai in der neueren Geschichte Triers, eine gute Beteiligung zu sehen war. Knapp 250 Menschen beteiligten sich am kleinen Demonstrationszug. Sie trafen auf einen vollen Hauptmarkt in Trier, so dass bei den Hauptreden weit über 500 Menschen anwesend waren. Im Laufe des Tages nahmen weit mehr als 800 Menschen teil, viele ungezählte Einheimische und Touristen nutzten die Gelegenheit zeitweise reinzuhören. Gerechte Arbeit, gutes Leben, Selbstbestimmung der Arbeitszeit und bezahlbaren Wohnraum waren einige der Themen, die die Redner ansprachen und in Forderungen an Arbeitgeber und Politik konkretisierten.

mehr...


Drucken Drucken

Rückblick

Pinnwand

  • WIR BEI HES - RIVA STAHL

  • Gute Arbeit für Alle
  • IG Metall Servicegesellschaft - Vorteile für Mitglieder der IG Metall
  • Wer die besten will, kann auf Frauen nicht verzichten...
  • Respekt