Meldungen: Betrieb

Betriebsratswahlen 2022

01. Dezember 2021, Wahlvorstandsschulung

  • 25.09.2021
  • Aktuelles, Rückblick, Betrieb

Die Betriebsratswahlen stehen vor der Tür. Für viele Betriebe eine langjährige Routine. Allerdings gab es gesetzliche Änderungen und der Personal- und Generationswechsel bei den Betriebsratswahlen wird beschleunigt weitergehen. Deswegen bieten wir von der IG Metall Trier mehrere Wahlvorstandsschulungen (WVS) an. Neben dieser großen WVS, werden wir für Kleinstbetriebe ohne die realistische Möglichkeit einer Freistellung, eine oder mehrere kleine Abendveranstaltungen anbieten. Für alle gilt: jederzeit helfen wir euch mit persönlicher Beratung. Die Anmeldemodalitäten könnt ihr dem Flyer entnehmen, bitte denkt an die entsprechenden Beschlüsse.

mehr...

Tarifrunde M+E 2021

Fotoaktion - Gesicht zeigen: für uns, für alle - solidarisch in die Offensive

  • 16.12.2020
  • Aktuelles, Rückblick, Betrieb

Zur Unterstützung der ersten Verhandlung in der Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie (MuE) haben wir eine digitale Menschenkette gebildet. Auch aus der Region Trier zeigen die Kolleginnen und Kollegen Gesicht und möchten damit der Verhandlungskommission Rückenwind geben. Die Arbeitgeber haben klar gemacht ("Eine Nullrunde wäre schon ein Kompromiss"), dass sie Corona und die Beschränkungen nutzen möchten, um die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und ihre Gewerkschaft in die Defensive zu drücken. Das werden wir nicht zulassen. Weitere Aktionen werden folgen.

mehr...

Organisationswahlen

Absage der Wahlbereichskonferenzen

  • 18.03.2020
  • Aktuelles, Betrieb

Liebe Kollegin, lieber Kollege, mit der metallzeitung vom März 2020 wurdest Du zu Deiner Wahlbereichskonferenz eingeladen. Alle Wahlbereichskonferenzen hätten im April stattfinden müssen.

mehr...

Erklärung der Kolleginnen und Kollegen von RIVA

Vorerst keine Lösung im Tarifkonflikt - Danke für die Solidarität

  • 20.01.2020
  • Aktuelles, Rückblick, Betrieb

Nach 15 Monaten Tarifauseinandersetzungen bei RIVA Hennigsdorfer Elektrostahlwerke in Trier und Horath bitten die Kolleginnen und Kollegen den Vorstand der IG Metall den Streik unbefristet zu unterbrechen. Die Situation ist frustrierend. Die Kolleginnen und Kollegen haben alles gemacht, viel Druck erzeugt und gekämpft. Anfänglich wurde, bis zum arbeitgeberseitigen Abbruch, ruhig verhandelt, nachher 5 Monate im Vollstreik gekämpft und zum Schluss nochmal deeskaliert. Wir haben alles versucht. Doch der Arbeitgeber hat kein Interesse zu einer Lösung. Damit trägt er auch alleine die Verantwortung. Wir hätten lieber die Arbeitsbedingungen hier verbessert, als dass die Kollegen zu Betrieben wechseln, in denen bessere Arbeitsbedingungen herrschen. Tarifvertrag ist das gute Recht jeder…

mehr...

Pausenaktion bei GKN

Solidarität für eine sichere Zukunft

  • 10.12.2019
  • Aktuelles, Rückblick, Betrieb

Am heutigen Dienstag lud die IG Metall zu einer Pausenaktion ein. Von 13:30-14:20 Uhr standen die Kolleginnen und Kollegen der Spät- und der Frühschicht zum Zeichen der Solidarität mit den Kolleginnen und Kollegen aus Kaiserslautern und für die Sicherheit am eigenen Standort vor dem Werkstor. Über 200 Kolleginnen und Kollegen blieben trotz eisigem Wind am Stand stehen und gaben damit ein starkes Zeichen der Solidarität. Dies ist auch für die Zukunft in Trier wichtig, damit unsere tariflichen Leistungen erhalten bleiben.

mehr...