Archiv der Meldungen

Wie funktioniert die Antragsstellung bei der Deutschen Rentenversicherung?

Neu bieten wir kostenlose Rentenberatung für unsere Mitglieder an

06.06.2024 | Neu bieten wir in den Räumen der IG Metall Geschäftsstelle Trier, kostenlose Hilfe, für unsere Mitglieder exklusiv, rund um die Antragsstellung bei der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz, für den Raum Trier, an. Unsere ehrenamtliche Versichertenberaterin Elisabeth Schneier, hilft beim Ausfüllen aller Anträge zur Altersrente, zu Hinterbliebenenrenten, ebenso bei Klärung des Versicherungskontos (Kontenklärung), weiter.

Elektrohandwerk Rheinland-Pfalz

Tarifergebnis für das Elektrohandwerk erzielt - Entgelte steigen in 2 Stufen

15.04.2024 | Die IG Metall konnte für das Elektrohandwerk Hessen und Rheinland-Pfalz ein neues Tarifergebnis erzielen. Demnach steigen die Entgelte der Beschäftigten in dieser Branche ab dem 1. August 2024 um 6,2 Prozent und ab dem 1. Juli 2025 um weitere 4,5 Prozent.

Neuwahl des Ortsvorstands

Durch Krisen gestärkt - neue Herausforderungen im Blick

21.03.2024 | Der Erste und Zweite Bevollmächtigte, Christian Schmitz und Sebastian Dellwing, wurden einstimmig in geheimer Wahl in ihren Ämtern bestätigt. Mit ebenfalls hervorragenden Ergebnissen wurden in den Ortsvorstand gewählt: Barbara Becker, Edwin Belling, Marko Briesch, Timo Koch, Bernhard Körsten, Gudrun Saam, Michael Seifert, Thomas Wallenborn, Heiko Weber. Der neue Ortsvorstand konstituiert sich am 23. April und wird dort seine Aktivitäten für das Jahr planen und vorbereiten.

Trier hält zusammen gegen Rechts!

"Gemeinsam gegen Rechts" - Demo von "Buntes Trier" am 25.02.2024 um 14 Uhr an der Porta

20.02.2024 | Der 28.01.2024 war ein historischer Tag für Trier. An dem Tag haben mehr als 10.000 Menschen an der Porta gegen die menschenverachtende AFD demonstriert und gezeigt, dass die Trierer sich von der AFD und von ihren menschenverachtenden Plänen destanzieren. Und das war genau richtig, denn unsere Demokratie wird immer mehr durch den Erfolg der AFD gefährdet. Daher gibt es weiterhin bundesweite Demos gegen die AFD und rechte Kräfte. Auch "Bundes Trier" hat m 25.02.2024 eine Demo "Gemeinsam gegen Rechts" organisiert und freut sich über jede Teilnahme.

Tarifabschluss für die holz- und kunststoffverarbeitende Insdustrie

5 Prozent mehr Lohn und 2.300 Euro Inflationsausgleichsprämie für die holz- und Kunststoffverarbeitende Industrie in RLP

02.02.2024 | Die IG Metall Mitte und der Arbeitgeberverband der holz- und Kunststoffverarbeitende Industrie in Rheinland-Pfalz haben sich auf ein Tarifergebnis geeinigt. Demnach steigen die Entgelte der rund 9.950 Beschäftigten in der holz- und kunststoffverarbeitender Insdustrie in RLP ab 1. September 2024 um 5 Prozent und ab Juli 2025 um 3 Prozent. Außerdem erhalten die Beschäftigten eine Inflationsausgleichsprämie in Höhe von 2.300 Euro, Auszubildende erhalten 1.150 Euro. Die Steuerfreie Prämie wird in zwei Tranchen im März und im September ausgezahlt. Die Laufzeit des Tarifvertrags endet am 30. November 2025.

Großdemo am 28.01.2024 in Trier

Großdemo "Nie wieder ist jetzt!" am 28.01.2024 an der Porta Nigra in Trier

24.01.2024 | Nie wieder ist jetzt! 79 Jahre nach der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz greifen faschistische und rassistische Ideen erneut nach der Macht. In Potsdam, nur wenige Kilometer vom Ort der Wannseekonferenz entfernt, haben Vertreter:innen eines neuen Faschismus, die Deportation von Millionen Menschen geplant. Solche Absichten sind nicht neu, sie kommen immer wieder aus den Reihen der AfD. Spätestens jetzt muss auch den Letzten klar sein, dass es dringend an der Zeit ist, dagegen aufzustehen. Bis hierhin und nicht weiter!

Unsere Social Media Kanäle