Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern

IG Metall Trier trauert um Hildegard Welter

30.09.2020 | Fassungslos und unendlich traurig haben die Kolleginnen und Kollegen und das Team der IG Metall Trier vom Tod unserer Kollegin Hildegard Welter erfahren. Hildegard war eine Kämpferin für unsere Sache, vor allem die der Frauen. Sie war jahrzehntelang im Betriebsrat von Bilstein und auch als Aufsichtsratsmitglied für "ihr" Unternehmen aktiv. Für sie war Gewerkschaft eine Herzensangelegenheit und Bekenntnis. Seit 1977 war sie Mitglied des Vertrauenskörpers bei Bilstein, Mitglied unserer Delegiertenversammlung und Vorsitzende unseres Ortsfrauenausschusses, bis wenige Tage vor ihrem Tod Mitglied unseres Ortsvorstandes. Ihr Engagement ist uns Vorbild. Für uns wird ihre Freundlichkeit und ihre Überzeugung, für unsere Sache einzustehen, unvergessen bleiben. Unsere Gedanken sind bei ihren…

Kundgebung bei MAN Wittlich

150 Beschäftigte demonstrieren gegen Irrsinn und für Perspektive

23.09.2020 | Etwas merkwürdig war es schon: Keine Trillerpfeifen wo lautstarker Protest nötig ist, Abstand zu halten wo Geschlossenheit demonstriert werden muss, Masken zu tragen wo man Gesicht zeigen sollte. Aber...

Tarifrunde KFZ Handwerk

Übergabe von Unterschriften an Geschäftsführung bei MAN

23.09.2020 | Die Beschäftigten am MAN-Standort Gerolstein haben den Besuch ihrer Geschäftsführung genutzt, um eine gemeinsame Unterschriftenliste aus den Standorten Wittlich, Trier, Koblenz und Bitburg zu übergeben. Darin fordern diese ...

Vertrauensleutekonferenz - 28.09.2020, ERA/ECC Trier

Forderungsdiskussion zur Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie

22.09.2020 | Die IG Metall Trier lädt die Vertrauensleute aus den tarifgebundenen Betrieben der Metall- und Elektroindustrie ein, um die Forderungen für die Tarifrunde zu erarbeiten. Dies ist dann die Forderung der IG Metall Trier, die unsere Tarifkommissionsmitglieder in die Diskussion der bezirklichen Tarifkommission einbringen werden. Die IG Metall ist eine Mitmachgewerkschaft und demokratisch konstituiert, dies werden wir auch mit dieser Konferenz leben. Mit uns wird der Kollege Frank Steininger aus Bezirksleitung diskutieren. Bitte meldet euch in der Geschäftsstelle an. Anbei noch einmal das Anschreiben, das euch per Post oder Mail erreicht hat.

Organisationswahlen 2020

Neuer Ortsvorstand der IG Metall Trier

20.09.2020 | Am Freitag, den 18.09.2020, fand die konstituierende Delegiertenversammlung der IG Metall Trier statt. In 10 Wahlbezirkskonferenzen wurden zuvor im August die neuen Delegierten aus den Betrieben gewählt. Dabei ging der Generationenwechsel weiter voran. Mit Matthias Bichler, bisher 2. Bevollmächtigter, Hildegard Welter, Frauenausschussvorsitzende seit 1977, Manfred Lenz, langjähriger Betriebsratvorsitzender Prüm Türenwerk und Jörg Stein, langjähriges Betriebsratsmitglied bei tk Bilstein, traten vier langjährige Ortsvorstandsmitglieder nicht wieder an. "Es stehen große, aber auch die vielen kleinen Herausforderungen vor uns. Lasst sie uns geschlossen angehen, um unseren Mitgliedern Mut und Perspektiven zu geben", fasst der alte und neue Erste Bevollmächtigte, Christian Z. Schmitz, die…

16.09. bundesweiter Aktionstag der IG Metall

Autokorsodemo bei Schaeffler in Morbach

19.09.2020 | Der Schaefflerkonzern hat angekündigt bis Ende 2022 mehr als 4000 Arbeitsplätze bundesweit abzubauen, mehrere Standorte werden geschlossen, einige Standorte werden hunderte Arbeitsplätze verlieren. Durch Abfindungsprogramm wurden in der Vergangenheit bereits hunderte Stellen abgebaut, in Morbach, wo die Arbeitsplätze auf jetzt 270 zurückgingen, sollen es weitere 25 treffen.

Gemeinsam Praxisphasen verbessern

Dual Studierendenkonferenz - 10 Oktober 2020

08.09.2020 | Liebe Kollegin, lieber Kollege, wir wollen nicht über dual Studierende reden, sondern mit ihnen. Deshalb hat der IG Metall-Bezirk mehrere Konferenzen geplant, die für uns nächste ist die dual Studierenden-Konferenz am 10.10.2020 von 10 - 16 Uhr, in Victor´s in Nohfelden (Saarland). In dieser Konferenz geht es darum, wie wir kollektiv das duale Studium mit Schwerpunkt Praxisphasen verbessern können. Eingeladen sind alle dual Studierenden aus allen Branchen.

JAV-Wahlen

JAV-Wahlvorstandsschulung am 15.09., 17 Uhr in der Sportakademie Trier

31.08.2020 | Zur Vorbereitung der JAV-Wahlen bietet die IG Metall Trier eine zentrale Wahlvorstandsschulung an. Diese wird am Dienstag, den 15.09. von 17-20 Uhr in der Europäischen Sportakademie Trier, Herzogenbuscher Str. 56, stattfinden. Wenn der Termin ungünstig ist oder darüber hinaus Hilfe bei der Erstellung eines betrieblichen Zeitplans erforderlich ist, meldet euch bitte bei eurem betreuenden Sekretär. Alle Infos zur Schulung kannst du der Einladung entnehmen. Klicke einfach auf die weiterführenden Links. Bei Interesse an der zentralen Wahlvorstandsschulung, meldet euch bitte in der Geschäftsstelle an: 0651/99198-0 oder trier(at)igmetall.de.

Schwerbehindertenvertretungsausschuss der IGM Trier

Schwerbehindertenvertreter der IG Metall Trier treffen Ministerpräsidentin Malu Dreyer

24.08.2020 | Letzten Freitag trafen sich die betrieblichen Vertreter der Schwerbehinderten (SBV) der IG Metall Trier mit der Ministerpräsidentin Malu Dreyer zu einem Austausch.Sie berichteten aus der betrieblichen Praxis beim Umgang mit den verschiedenen Behörden, u.a. des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung, der ReHa-Abteilung der Arbeitsagentur oder der Rentenversicherung. „Es ist in den letzten Jahren der Eindruck entstanden, dass die Behörden bei der Erstbegutachtung oder bei der Gewährung von Leistungen zunächst erstmal abblocken“, so der Sprecher der betrieblichen Schwerbehindertenvertreter in der IG Metall Trier, Ulrich Rura von der Firma Stihl aus Prüm/Weinsheim.

Die Katze ist aus dem Sack

Arbeitgeber legen ihre Vorstellungen für moderne Tarifverträge auf den Tisch

03.08.2020 | Wer geglaubt hat, dass die Arbeitgeber im KFZ Handwerk unter modernen Tarifverträgen etwas anderes verstehen als länger zu Arbeiten und das für weniger Geld, der hat sich getäuscht, denn genau dies wollen die Arbeitgeber für die Zukunft in die Tarifverträge des KFZ Handwerks schreiben.

Tarifrunde Kfz-Handwerk

Erster Gesprächstermin mit Arbeitgebern am 29.07.2020

15.07.2020 | Im Vorfeld dieser ersten Gesprächsrunde haben wir beigefügtes Flugblatt erstellt. Informiert eure Kolleginnen und Kollegen. Es geht um eure Arbeitsbedingungen. Nur Gemeinsam können wir mehr erreichen!

IG-Metall-Frauen aktiv

Spende von 1500€ ans Frauenhaus Trier übergeben

06.07.2020 | Auch in diesem Jahr organisierten die aktiven Frauen der IG Metall im Bündnis mit mehreren Frauenverbänden erneut eine Spende ans Frauenhaus. Damit jährt sich die Kooperation bereits zum 18. mal. Kernpunkt ist der Infostand am internationalen Aktionstag "Keine Gewalt gegen Frauen und Kinder" am 25. November. Durch weitere Spenden auf der Delegiertenversammlung der IG Metall und durch das Aufrunden des Ortsvorstands der IG Metall konnte erneut ein Betrag von 1500€ gespendet werden. Rita Woods vom Frauenhaus Trier bedankte sich und erläuterte die Projekte, vor allem in deren Kreativräumen und -werkstätten, die durch diese Spende gefördert oder erst ermöglicht werden. Wegen der Corona-Beschränkungen wurde die TN-Zahl begrenzt.

Neuwahl unseres Parlaments

Organisationswahlen der Geschäftsstelle Trier 2020 - 2023

29.06.2020 | Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, aufgrund der behörderlichen Kontaktbeschränkungen wegen der Corona-Pandemie, mussten wir unsere Wahlbezirkskonferenzen im April leider absagen. Nun starten wir wieder durch. Bitte folge dem unteren Link, um die Zuordnung und die Termine der einzelnen Wahlbezirkskonferenzen einzusehen. Bei Fragen, einfach in der Geschäftsstelle melden.

Gemeinsam für die Kultur

13.06.: Solidaritätsveranstaltung für unsere Kulturschaffenden

02.06.2020 | Die IG Metall Trier ist Mitveranstalter eines Solidaritätsfestes auf der Brückenmühle in Roes. Am 13. Juni werden von 12-22 Uhr verschiedene Künstlerinnen und Künstler live auftreten. Für Spiel und Spaß für die Kleinsten ist gesorgt. Der Eintritt kostet 10€. Der Hintergrund: Auch Kulturschaffende der Arbeiterbewegung haben wegen des Auftrittsverbots in der Corona-Pandemie Einbußen hinnehmen müssen, darunter auch Kollegen wie Manfred Pohlmann oder die Grupo Sal Duo, mit denen wir in Trier in den letzten Jahren zusammen gearbeitet haben. Wir möchten sie mit diesem Auftritt ein wenig unterstützen.

16.6., 17 Uhr: Konjukturentwicklung 2020- wie raus aus der Krise?!

Erste digitale Aktivenkonferenz der IG Metall Trier

25.05.2020 | Die IG Metall Trier bietet am 16.6. um 17 Uhr für alle ihre Aktiven und interessierten Mitglieder eine digitale Konferenz zum Thema "Konjunkturentwicklung 2020" an. Eine Teilnahme ist per Computer oder telefonisch möglich. Alle Delegierten, alle Betriebsräte, alle JAV's und SBV, die in der IG Metall organisiert sind und natürlich alle Vertrauensleute und Mitglieder unserer Ausschüsse sind per Mail eingeladen. Wir sind sehr stolz als Referenten den Direktor des IMK, Prof. Dr. Sebastian Dullien, gewonnen zu haben. Alle interessierten Mitglieder der IG Metall Trier können ebenfalls teilnehmen. Bitte melde dich bei der Geschäftsstelle (trier@igmetall.de; 0651 991980) an.

Jetzt Verantwortung zeigen und Zusammenhalten!

Ungerechtigkeit beim Kurzarbeitergeld korrigieren

03.04.2020 | Immer mehr Menschen sind gezwungen, in Kurzarbeit zu gehen. Sie müssen dadurch massive Einkommensverluste hinnehmen. Wir fordern, dass Arbeitgeber und Politik hier Verantwortung zeigen - und das Kurzarbeitergeld aufstocken. Die Beschäftigten müssen dann von heute auf morgen auf bis zu 40 Prozent ihres Nettoeinkommens verzichten. Das reicht nicht, um Miete und laufende Kosten zu tragen. Die IG Metall hat durch Tarifverträge für viele Beschäftigte bereits Zuschüsse zum Kurzarbeitergeld durchgesetzt, die diese Schieflage mildern. Aber es gibt noch zu viele Unternehmen und Branchen ohne Tarifvertrag. Die Regierung hat in dieser Situation beschlossen, dass die Arbeitgeber nicht nur ihre Beiträge, sondern auch die Beiträge der Arbeitnehmer*innen zur Sozialversicherung bei Kurzarbeit…

Gesicht zeigen - Stimme erheben

Konzert am 20.03. abgesagt

09.03.2020 |

Aufgrund der aktuellen Entwicklung bei der Krankheitswelle COVID 19 (Corona) hat der DGB dieses Konzert abgesagt.

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

14.3.: Kommunikationsworkshop zur Tarifrunde; Haus der Gewerkschaften Trier, Sitzungssaal der IG Metall

04.03.2020 | Die Tarifrunde MuE 2020 ist geprägt von der Sondersituation der Weltkonjunktur und der sinkenden Produktion in der Automobilindustrie. Neben vielen Ängsten vor Viren führen die Schutzmaßnahmen zu ganz praktischen weiteren Produktionsausfällen, neben den schon bekannten Risiken der Handelskonflikte und des BREXIT. Die IG Metall hat deswegen den Arbeitgeberverbänden ein "Moratorium" vorgeschlagen. Einen besonderen Anfang dieser Tarifrunde, um das Wesentliche, die Absicherung von Beschäftigung, Produktion und Wertschöpfungsketten, in den Fokus zu rücken. Das heißt nicht, dass wir keine Entgelterhöhung verhandeln, sondern wir wollten die Tarifrunde nicht mit den üblichen Ritualen der Forderungsdiskussion belasten. Unsere Forderungen: mehr Entgelt, mehr Mitbestimmung, Beschäftigungssicherung…

Benefizveranstaltung zum Internationalen Frauentag am 8. März 2020

18.02.2020 |

Es laden ein:

Das Netzwerk "Frauen in Bewegung" & Zonta Club Trier lädt in Kooperation, mit verschiedenen Partnern, für Sonntag, den 8. März 2020, Beginn 11 Uhr in den Rokokosaal des Kurfürstlichen Palais in Trier, ein.  Freuen sie sich auf eine interessante und erlebnisreiche Veranstaltug. Der Eintritt ist frei.

KfZ-Branche

Arbeitgeber belügen die Beschäftigten

14.02.2020 | Der IG Metall Trier wurde berichtet, dass manche Arbeitgeber ihren Beschäftigten Lügen zum Tarifaustritt erzählen. Dazu der Erste Bevollmächtigte der IG Metall Trier, Christian Schmitz: "Manche Arbeitgeber erzählen ihren Beschäftigten, dass es üblich sei, Tarifverträge zu kündigen. Man kündigt nur vor Tarifrunden die Verträge, die man neu verhandeln möchte, nichts anderes. Alle Tarifverträge zu kündigen, ohne irgendeinen Verhandlungstermin, ohne Tarifrunde und das mit dem Kündigungsschreiben des Innungsverbandes, ist der Austritt aus der Tarifbindung - alles andere ist eine Lüge", so Schmitz. "Die Arbeitgeber wollen verhindern, dass ihre Beschäftigten bis zum Ende des Monats Mitglied werden, damit sie keinen nachwirkenden Anspruch auf die Tarifverträge haben, sonst nichts," ist sich…

Transformation gestalten

Trends zur Veränderung der Büroarbeit - Thema für Betriebsräte und IG Metall

12.02.2020 | Mehr als 15 Kolleginnen und Kollegen kamen zur Abendveranstaltung der IG Metall Trier. Dennis Faupel von der IGM-Vorstandsverwaltung präsentierte die Trends und Entwicklungen der Büroarbeit in Zeiten der Transformation. Konkret zeigte er auf, wie sich durch neue Technologien der Digitalisierung und den Einsatz künstlicher Intelligenz die Arbeit verändern wird. Die Zielgruppenarbeit für Angestellte endet damit aber nicht, in naher Zukunft wird es eine Veranstaltung zur psychischen Belastung geben. Hast du Interesse an Angestelltenthemen und -arbeit? Melde dich doch bitte im Büro deiner IG Metall Trier. Anbei Folien des Vortrags zum Runterladen und Anschauen.

Kündigung der KfZ-Tarifverträge

Infoveranstaltung am 12.02., 17 Uhr, IGM-Geschäftsstelle Trier

04.02.2020 | Es hat sich etwas wirklich Dramatisches ereignet: Die Arbeitgeber haben die Tarifverträge des KFZ-Handwerks gekündigt. Nur IG Metall Mitglieder, die bis zu dem Zeitpunkt der Wirksamkeit der Kündigung (29.2.) Mitglied sind, haben einen nachwirkenden Anspruch auf die Leistungen dieser Tarifverträge. Zukünftige Tarifsteigerungen gelten für niemanden mehr, mittel- und langfristig muss man also in der Branche mit stagnierenden oder sinkenden Löhnen rechnen. Um die weitere Vorgehensweise mit euch zu besprechen, laden wir zu einer Infoveranstaltung ein. Wann: Mittwoch 12.02.2020, 17.00 Uhr. Wo: Sitzungszimmer IG Metall Trier, Herzogenbuscher Str. 52, 54292 Trier. Gerne könnt ihr interessierte Kolleginnen und Kollegen zu diesem Treffen mitbringen. Fahrtkosten werden…

Jetzt Mitglied werden, um Ansprüche zu sichern

Arbeitgeberverband kündigt die Tarifverträge im KfZ-Handwerk

24.01.2020 | Dazu sagt der Erste Bevollmächtigte der IG Metall Trier, Christian Schmitz: „Das ist eine Kampfansage an die Beschäftigten im KfZ-Handwerk. Das betrifft in der Region Trier mehrere tausend Beschäftigte in allen Innungsbetrieben der Region. Die kleinen Belegschaftsgrößen erschweren kampfkräftige Aktionen, aber jeder Einzelne kann durch eine Mitgliedschaft in der IG Metall seinen Anspruch auf die jetzigen Tarifverträge sichern. Voraussetzung ist, man wird vor der Wirksamkeit der Kündigung Mitglied.“ Die IG Metall in ganz Rheinland-Pfalz bereitet sich auf einen „Häuserkampf“ vor, wie es in Hessen seit der dortigen Kündigung der Tarifverträge passiert. Die IG Metall hat dazu einen eigenen Internetblog und You-Tube-Filmchen erstellt, die mit dem Stichwort „Vollgas für Tarifverträge“ zu…

Unsere Social Media Kanäle